Naher Osten & Nordafrika

Mit dem „Arabischen Frühling“ wurde die Region zu einem Symbol der Hoffnung auf Wandel. Allerdings bleibt sie weiterhin anfällig für Gewaltausbrüche. In den arabischen Ländern selbst sind sich die Reformer uneinig, wie sie ihre Programme für einen Wandel umsetzen möchten. Die lokalen Akteure suchen aufgrund des Ungleichgewichts der Machtstrukturen und mangelnder Erfahrung in Konflikttransformation Unterstützung. Basierend auf unserer Prozessunterstützung für den Nationalen Dialog im Libanon und Jemen stellen wir unsere Kompetenzen auch Gesellschaften in anderen arabischen Ländern zur Verfügung.

Laufende Projekte

  • Libanon: Strategien gegen Radikalisierung stärken
    Dieses Kooperationsprojekt soll die Stabilität und religiöse Toleranz im Libanon stärken. mehr >
  • Jemen: Unterstützung des Nationalen Dialogprozesses
    Mit diesem Projekt wollen wir einen von den Jemeniten selbstbestimmten und alle Seiten einbeziehenden Dialogprozess unterstützen. mehr >
  • Jordanien: Stärkung einer Kultur der Toleranz
    Durch Aufklärungsarbeit und langfristige Präventionsmaßnahmen will das Projekt dazu beitragen, die Entwicklung und Ausbreitung von extremistischen Ideen, insbesondere bei jungen Studierenden, zu verringern. mehr >

     

Weitere Aktivitäten

Inklusive politische Dialoge: Die Berghof Foundation ist gegenwärtig an weiteren Initiativen beteiligt, die inklusive politische Dialogprozesse auch in anderen arabischen Ländern umsetzen und stärken wollen. In Jordanien unterstützen wir eine kleine Gruppe von Experten, die verschiedenen politischen, sozialen und regionalen Lagern angehören. Die Männer und Frauen unterschiedlichen Alters kommen zusammen, um Optionen und Aussichten eines inklusiven Dialogmechanismus in ihrem Land zu erörtern.

Syrien: Wir sind fest davon überzeugt, dass der Konflikt in Syrien nur durch einen politischen Prozess, durch Verhandlungen und durch Dialog gelöst werden kann. In Workshops, Seminaren und Trainings fördern wir daher die entsprechenden Kapazitäten syrischer Akteure - darunter Teile der Opposition, zivilgesellschaftliche Gruppen sowie einige humanitäre Initiativen - und leisten Strategieberatung.

Die Aktivitäten sollen diese Gruppen, sowohl in Syrien als auch international, dabei unterstützen, sich konstruktiv an der dringend notwendigen Transformation des politischen Systems und der syrischen Gesellschaft mit friedlichen Mitteln zu beteiligen.

Interview mit Erik Mohns mehr >

Abgeschlossene Projekte

  • Libanon: Nationaler Dialog
    Seit 2008 hat die Berghof Foundation den Nationalen Dialog im Libanon unterstützt. In der zweiten Jahreshälfte 2009 waren wir an der Gründung der Common Space Initiative (CSI) beteiligt. mehr >

Aus anderen Programmen

  • Förderung Gewaltfreier Erziehung in Jordanien mehr >

Ausgewählte Veröffentlichungen