35. Evangelischer Kirchentag in Stuttgart

Martina Fischer, verantwortlich für das Südosteuropa-Programm der Berghof Foundation,  hat vom 3. bis 7. Juni in ihrer Funktion als DEKT-Präsidiumsmitglied am 35. Deutschen Evangelischen Kirchentag (DEKT) in Stuttgart teilgenommen. 

Eine von ihr konzipierte und moderierte Diskussionsveranstaltung mit internationaler Beteiligung zum Thema „Schuld und Versöhnung in gesellschaftlichen Konflikten“ fand das Interesse von etwa 800 Kirchentagsgästen. Daran nahmen u.a. langjährige Kooperationspartner der Berghof Foundation teil. Prof. Brandon Hamber (INCORE, Ulster University), Prof. Andreas Hasenclever (Universität Tübingen), Bruder Ivo Markovic (Sarajevo), Bischof Anba Damian (Höxter) und Imamin Emine Erol (Berlin) diskutierten zur Rolle von Religion in Konflikten.

Vor ca. 2000 Teilnehmenden in der Porsche-Arena moderierte Martina Fischer eine weitere Diskussionsveranstaltung zur Forderung „Menschenrechte global verteidigen“, an der als Gesprächspartner der Generalsekretär von Amnesty International, Salil Shetty, sowie Alice Nkom, Menschenrechtsaktivistin aus Kamerun teilnahmen.

Mehr Informationen zum Kirchentag >