Michael Arensen

Senior Project Manager
Special Assignments
e-mail >

Michael J. Arensen ist Senior Project Manager des Special Assignments Teams mit dem Schwerpunkt Südsudan. Er verfügt über umfangreiche Arbeits- und Forschungserfahrungen. Seit 2004 hat er für verschiedene internationale Nichtregierungsorganisationen im Sudan, Uganda, Eritrea und Südsudan humanitäre und friedensfördernde Programme geleitet und koordiniert. Diese Projekte umfassten humanitäre Hilfe in Kriesengebieten, wie etwa die monatliche Nahrungsmittelverteilung für fast 400.000 Binnenvertriebene im Norden Ugandas im Jahr 2005 oder auch die Koordinierung von multisektoralen humanitären Initiativen in Jebel Mara, Darfur im Jahr 2007. In beratender Funktion hat Michael diverse Vermittlungsinitiativen und Friedensdialoge zwischen verschiedenen ethnischen Gruppierungen im Südsudan, etwa zwischen Jugendbewegungen (2011), Frauenbewegungen (2012) und zivilgesellschaftlichen Führungspersönlichkeiten (2016) unterstützt und er verwaltete ein nationales Friedensprogramm, das mit Dutzenden von lokalen Organisationen zusammenarbeitete. Er hat auch verschiedene Forschungsprojekte für das Rift Valley Institute, Oxfam, Norwegian Refugee Council, AECOM und die Internationale Organisation für Migration im Südsudan durchgeführt. Michael hat Forschungsberichte veröffentlicht und Vorträge über die Rolle von Jugend in Gewalt, die Nuer White Army, interethnische Konflikte, Militarisierung der Gesellschaft, Ernährungssicherheit und den Schutz der Zivilbevölkerung gehalten.

Er verfügt über  einen Masterabschluss der Uppsala Universität und einen Bachelorabschluss vom Houghton College.