Nico Schernbeck

Project Manager
Dialog, Mediation & friedensfördernde Strukturen
e-mail >

Nico Schernbeck arbeitet als Projektmanager in unserem Programm Dialog, Mediation und friedensfördernde Strukturen und ist dort für die Planung und Durchführung des Projektes Verhandlungstrainings für Widerstands- und Befreiungsbewegungen verantwortlich. Das Projekt zielt darauf ab, durch die Stärkung des Verhandlungspotenzials von Konfliktakteuren, die Rahmenbedingungen für politische Lösungen von Gewaltkonflikten zu verbessern.

Als wissenschaftlicher Mitarbeiter der Hessischen Stiftung Friedens- und Konfliktforschung unterstützt Nico bis Ende des Jahres 2016 den Arbeitsstab des deutschen OSZE-Vorsitzes im Auswärtigen Amt. Dort ist er in erster Linie für die wissenschaftliche Begleitung und Auswertung der Initiativen zur Stärkung der OSZE-Fähigkeiten im Konfliktzyklus verantwortlich. Schwerpunkte seiner wissenschaftlichen und praktischen Arbeit bilden die Bereiche Frühwarnung, frühes Handeln und Mediation.

Nico Schernbeck hat einen Masterabschluss in Internationalen Studien/Friedens- und Konfliktforschung an der Goethe-Universität Frankfurt. Seinen Bachelor in Politikwissenschaft hat er an der Philipps-Universität Marburg und der Università degli Studi di Cagliari absolviert.