Berghof-Mitarbeiter erhalten den Göttinger Friedenspreis 2014

10.03.2014

Am 8. März 2014 ging der renommierte Göttinger Friedenspreis an unser Team in Tübingen und zeichnet die langfristige Förderung der Friedenspädagogik aus. Der Preis bestärkt uns darin, neue Ansätze zu entwickeln, insbesondere in unserem Programm Friedenspädagogik und Globales Lernen.

In seiner Dankesrede sprach Uli Jäger über aktuelle Projekte wie etwa „Die Förderung gewaltfreier Erziehung in Jordanien“ und das Kinderportal „Frieden-fragen.de“. Er betonte darüber hinaus die Notwendigkeit, Strategien der Friedenspädagogik in die Entwicklungszusammenarbeit zu integrieren.

Der Göttinger Friedenspreis der Stiftung Dr. Roland Röhl wird an Gruppen oder Personen verliehen, die sich um herausragende wissenschaftliche und praktische Leistungen in Friedensbelangen verdient gemacht haben. Unter den namhaften Preisträgern der vergangenen Jahre befindet sich auch Professor Dieter Senghaas, Ehrenvorsitzender des Stiftungsrates der Berghof Foundation.