Internationale Sommerschule für jugendliche Friedensstifter in Tübingen

24.09.2014

Am 20. September 2014 startete in Tübingen die erste Berghof Sommerschule für jugendliche Friedensstifter. Ort der Sommerschule ist das Georg Zundel Haus der Berghof Foundation.

Im Jahr 2014 erschüttern gewaltsame Konflikte und Kriege die Welt. Doch in allen Krisenherden gibt es Menschen, die sich gegen die Gewalt stemmen und für eine friedlichere Zukunft engagieren. Junge Erwachsene spielen dabei eine besondere Rolle. Sie brauchen Unterstützung und Ermutigung.

Deshalb bietet die Berghof Foundation erstmals fünfzehn jungen Erwachsenen die Möglichkeit, an einer Sommerschule für Friedensstifter teilzunehmen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer kommen aus Abchasien, Ägypten, Deutschland, Georgien, Honduras, Iran, Jordanien, Kolumbien, Libanon, Mazedonien und Palästina.

Partner und Förderer der Sommerschule sind: Förderverein Berghof Peace Education; Institut für Auslandsbeziehungen / Förderprogramm zivik; Kreissparkasse Tübingen; TATA Interactive Systems; Unitar; Universitätsstadt Tübingen.

Kontakt:
Uli Jäger, Programm Direktor für Friedenspädagogik und Globales Lernen

Flyer Summer School >