Podiumsdiskussion im Nobel-Institut in Oslo

11.06.2014

Am 11. Juni 2014 nahm Hans J. Giessmann, Geschäftsführer der Berghof Foundation, an einer Podiumsdiskussion zum Thema „Menschenrechte – Freiheit – Sicherheit“ im Nobel-Institut in Oslo teil. In seinem Redebeitrag hob er die Chancen von Fazilitation und anderen Unterstützungsmaßnahmen in transformativen Friedensprozessen hervor. In Anwesenheit des norwegischen Königs Harald V., des deutschen Bundespräsidenten Dr. h.c. Joachim Gauck und einiger Mitglieder des Nobel-Komitees nahm er außerdem die Gelegenheit wahr, auf das weltweite Engagement der Berghof Foundation in Hinblick auf Konflikttransformation einzugehen.


Professor Giessmann war von Bundespräsident Gauck eingeladen worden, um dessen Delegation bei diesem offiziellen Staatsbesuch nach Norwegen zu begleiten.