Projektstart in Antioquia – Unterstützung für regionales Friedensprogramm in Kolumbien

19.03.2015

Auf Einladung des dortigen Gouverneurs Sergio Fajardo konnte am 25. Februar das Projekt "Vorbereitung auf den Frieden - Unterstützung für Antioquias regionales Friedensprogramm", offiziell starten. Die Eröffnungsveranstaltung zeigte deutlich die Unterstützung der Regierungssekretariate und zivilgesellschaftlichen Akteure Antioquias. Aber auch nationale Institutionen  im Bereich Friedensaufbau sowie eine Reihe zivilgesellschaftlicher und internationaler Akteure drückten ihr starkes Interesse an dem Projekt aus. Vertreter der zwei Pilotgemeinden machten ebenfalls ihr Engagement für das Programm deutlich.

Die Laufzeit dieses von Zivik geförderten Projekts geht bis Ende August 2015. Die Berghof Foundation wird das Friedensprogramm "Let's Prepare for Peace" der Regionalregierung in seinen Bemühungen unterstützen, Gemeinden und lokale Behörden auf den Friedensaufbau vorzubereiten. Dies wird helfen sicherzustellen, dass lokale Initiativen für den Friedensaufbau ohne Verzögerungen beginnen können, sobald die Friedensgespräche zwischen der FARC und der kolumbianischen Regierung in Havanna erfolgreich abgeschlossen worden sind. Konkret wird die Berghof Foundation auf strategischer und methodologischer Ebene das Design, die Umsetzung und die Evaluation einer Serie von Pilotinterventionen begleiten. Ziel ist es, eine Reihe von Lessons Learned aus diesen Pilotaktivitäten zu ziehen, sodass diese die nachfolgenden Friedensbemühungen innerhalb Antioquias und anderer Regionen Kolumbiens beeinflussen.