Uli Jäger zum Honorarprofessor berufen

28.09.2017

Uli Jäger, Direktor des Programms „Friedenspädagogik und Globales Lernen“ der Berghof Foundation, ist von der Eberhard-Karls-Universität Tübingen als Honorarprofessor an das dortige Institut für Politikwissenschaft (IfP) berufen worden.

Anlässlich seiner Ernennung würdigte das Institut Uli Jägers beständiges Streben nach einer „zeitgemäßen Friedenspädagogik“. Dabei ginge es ihm im Kern immer darum, das friedliche Miteinander der Menschen zu fördern und beizutragen, die mit diesem Ziel verbundenen Einstellungen und Identitäten bei Individuen, Gruppen und Gesellschaften auf eine partizipative und inklusive Art und Weise zu entwickeln.

Wir – seine Kolleginnen und Kollegen der Berghof Foundation – gratulieren Uli sehr herzlich und freuen uns über die hohe Wertschätzung, welche die Tübinger Universität seinem langjähriges Engagement für die Friedenspädagogik mit dieser Berufung entgegenbringt.  

Artikel (Website der Universität Tübingen) >