Von den Gemeinden Bajo Caucas zum Amtssitz des Gouverneurs in 24 Stunden

03.09.2015

Am 26. und 27. August fanden die beiden Abschlussevents des Pilotprojekts zu Friedensentwicklung auf lokaler Ebene in Antioquia, Kolumbien statt. Projektteilnehmer von Gemeinden der Region Bajo Cauca, das Projektteam von Antioquias Friedensprogramm "Let's prepare for peace" (PPP) und der Berghof Foundation sowie Schlüsselakteure, die die Projektbemühungen begleiteten, tauschten sich zu Resultaten und Lehren des Projekts aus. Während das erste Abschlussevent in den Gemeinden Bamba und Villa Hermosa stattfand, wurde das zweite Event im Amtssitz von Antioquias Gouverneur Sergio Fajardo in Medellín abgehalten. Eine Reihe verschiedener Akteure aus Regierung, Zivilgesellschaft, Kirche und internationaler Zusammenarbeit sowie der Gouverneur beschrieben den Prozess als innovativ und als ein potenzielles Modell für andere Regierungen, die Friedensentwicklung von der lokalen Ebene aus initiieren oder unterstützen möchten.

Eine Publikation, die von PPP und der Berghof Foundation im Rahmen des Projekts erstellt wurde, informiert andere Regionalregierungen über die Prinzipien und Schritte, die es bei solchen Bemühungen zu beachten gilt.