Datenschutzhinweise:

  • Der Verantwortliche für die Datenverarbeitung ist Berghof Foundation Operations gGmbH, Lindenstr. 34, 10969 Berlin, Deutschland. 
  • Die Datenschutzbeauftragten der Berghof Foundation sind unter folgender Emailadresse erreichbar: data.protection[at]berghof-foundation[dot]org.
  • Von den Teilnehmenden auf einer Teilnahmeliste eingetragene personenbezogene Daten (Name, Emailadresse, Telefonnummer) werden wie folgt genutzt:
  1. Als Teilnahmebestätigung für diesen Workshop gegenüber Geldgebern. Die Rechtsgrundlage zur Verarbeitung der Daten ist die Erfüllung gesetzlicher Dokumentationspflichten (Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO).
  2. Zur Kontaktaufnahme per Email oder Telefon, um Informationen und Materialien zu dieser Veranstaltung zu übermitteln. Die Rechtsgrundlage zur Verarbeitung der Daten ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Achtung: Bei der Nutzung von Messenger-Diensten werden möglicherweise personenbezogene Daten an Dritte übermittelt. Wir verweisen auf die Datenschutzbestimmungen des jeweiligen Dienstes und raten von der Nutzung solcher Dienste ab.

  • Alle Teilnehmenden sind dazu angehalten ihre Teilnahme durch die Angabe ihres Namens und ihrer Unterschrift zu dokumentieren. Der Verantwortliche ist gesetzlich dazu verpflichtet, alle Ausgaben zu dokumentieren, die von öffentlichen Mitteln gedeckt werden. Die Ablehnung, die oben genannten Informationen zur Verfügung zu stellen, kann zur Ablehnung Ihrer Teilnahme führen. Die Einwilligung zur Verarbeitung von Bildern (sofern zutreffend) ist nicht gesetzlich vorgeschrieben und daher völlig freiwillig.
  • Die Teilnahmeliste wird eingescannt und der Scan wird sicher auf dem Server der Berghof Foundation aufbewahrt. Das Original wird mit den Projektunterlagen gemäß den geltenden Gesetzen aufbewahrt. Alle persönlichen Daten werden gemäß den geltenden Gesetzen gelöscht, sobald die Daten für keinen der oben genannten Zwecke mehr benötigt werden.
  • Sie haben das Recht Zugang zu Ihren persönlichen Daten anzufordern, sowie diese zu berichtigen oder zu löschen. Sie haben zu jeder Zeit das Recht, Ihre Einstimmung zu widerrufen und/oder der Verarbeitung sowie auch der Übermittlung Ihrer Daten zu widersprechen. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf der Einwilligung erfolgten Datenverarbeitung wird durch den Widerruf nicht berührt.
  • Sie haben das Recht bei einer Aufsichtsbehörde Beschwerde einzulegen.

Einverständniserklärung zur Nutzung von Bildern:

  • Bilder, die von Referentinnen und Referenten oder Dritten im Auftrag der Berghof Foundation während des Workshops aufgenommen werden, werden genutzt für
  1. interne Dokumentation
  2. Berichterstattung an Geldgeber
  3. Veröffentlichungen der Berghof Foundation und der Geldgeber (Print und Online, bspw. auf der Website und Social Media Profilen).
  • Die Datenschutzbeauftragten der Berghof Foundation sind unter folgender Emailadresse erreichbar: data.protection[at]berghof-foundation[dot]org.
  • Die gesetzliche Grundlage für die Verarbeitung Ihrer Bilder ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).
  • Sie sind frei in Ihrer Entscheidung der Nutzung Ihrer Bilder zuzustimmen. Es gibt keine negativen Konsequenzen, wenn Sie sich entscheiden nicht zuzustimmen und Ihre Teilnahme am Workshop/der Veranstaltung ist nicht an Ihre Einverständniserklärung gebunden.
  • Sie können Ihre Zustimmung zu jeder Zeit widerrufen. Wir garantieren Ihnen Ihre Bilder innerhalb von zwei Wochen von unserer Website zu entfernen. Wir werden mit der Verbreitung von bereits gedruckten Produkten fortfahren, falls die Zustimmung widerrufen wurde. Für jeden Nachdruck werden wir sicherstellen, dass Ihre Bilder in der Neuauflage nicht veröffentlicht werden.

Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass Suchmaschinen Zugang zu unserer Website haben, die auch zu Ihren Bildern führen kann.