Damjan Denkovski

Project Manager
Kaukasus
e-mail >

Damjan Denkovski arbeitete, vor seinem Wechsel in das Kaukasus-Team, im Programm  zu Mediation & Dialogunterstützung. Derzeit setzt er ein Projekt zu Erinnerungsarbeit in Bosnien-Herzegovina um.

Zuvor hat er am Internal Displacement Monitoring Center und Graduate Institute in Genf (IHEID) geforscht. Als Projektassistent arbeitete er zuvor am Geneva Centre for the Democratic Control of Armed Forces (DCAF) und als Menschenrechtsbeauftragter an der mazedonischen Ständigen Vertretung bei den Vereinten Nationen in Genf. Auch hat er die Entwicklung und Durchführung von kapazitätsaufbauenden und Peer-Learning Projekten für Jugendliche in Mazedonien und Slowenien unterstützt.

Damjan Denkovski hat einen MA in Politik und Internationalen Studien der University of Cambridge und einen MA in International Development des Graduate Institute of International and Development Studies (IHEID) in Genf.