Dr. Lisa Bogerts

Programme Managerin
Lateinamerikaprogramm
e-mail >

Dr. Lisa Bogerts ist Programmmanagerin im Lateinamerika-Programm der Berghof Foundation. Davor arbeitete sie als Redakteurin einer Fachzeitschrift für internationale Politik und war Geschäftsführerin sowie Vorstandsmitglied des Dachverbands Arbeitsgemeinschaft für Friedens- und Konfliktforschung (AFK). Ihre Dissertation zu politischem Widerstand, visueller Kommunikation und künstlerischem Aktivismus in Lateinamerika schrieb sie am Exzellenzcluster „Normative Orders“ der Goethe-Universität Frankfurt und der New School for Social Research, New York. Lisa ist Mitglied des Instituts für Protest- und Bewegungsforschung (ipb) Berlin und war wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Frankfurt und der Universität Augsburg. Im Rahmen ihres Studiums der Friedens- und Konfliktforschung (M.A.) sowie Politik- und Kommunikationswissenschaft (B.A.) arbeitete sie u.a. in der Deutschen Botschaft Panama, im BMZ sowie in GIZ-Projekten zur Stärkung des Rechtsstaats in Kolumbien sowie der Friedens- und Sicherheitsarchitektur der Afrikanischen Union.