Lisa Bogerts

Programme Managerin
Lateinamerikaprogramm
e-mail >

Lisa Bogerts ist Programmmanagerin im Lateinamerika-Programm der Berghof Foundation. Davor arbeitete sie als Redakteurin einer Fachzeitschrift für internationale Politik und war Geschäftsführerin und Vorstandsmitglied des Dachverbands Arbeitsgemeinschaft für Friedens- und Konfliktforschung (AFK). Sie promovierte zu politischem Widerstand und künstlerischem Aktivismus in lateinamerikanischen Großstädten. Zu ihren Forschungsinteressen gehören visuelle Kommunikation, politischer Protest und machtkritische Ansätze. Sie ist Mitglied des Instituts für Protest- und Bewegungsforschung (ipb) Berlin und war wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Goethe-Universität Frankfurt und der Universität Augsburg. Lisa studierte Politik- und Kommunikationswissenschaft (B.A.) sowie Internationale Beziehungen/Friedens- und Konfliktforschung (M.A.). Im Rahmen von Forschungsaufenthalten und Praktika arbeitete sie u.a. in der Deutschen Botschaft Panama und in einem GIZ-Projekt zur Stärkung des Rechtsstaats in Kolumbien.