Jemen: Hochrangige Diskussion über politische Lösungsmöglichkeiten zur Beendigung des Krieges

11.11.2015

In Abstimmung mit dem Sondergesandten der Vereinten Nationen für den Jemen und seinem Team hat die Berghof Foundation ein Konsultationstreffen mit 14 angesehenen Persönlichkeiten aus dem Jemen organisiert. Das Treffen fand vom 2.-4. November in Jordanien statt. Um diese Diskussionen über die wesentlichen Elemente einer politischen Lösung im Jemen fortzuführen und zu vertiefen, sind weitere Zusammenkünfte geplant.

Die Teilnehmer/innen waren aufgefordert, nicht als Vertreter von Parteien oder politischen Gruppierungen zu sprechen, sondern nahmen als Privatpersonen an den Konsultationen teil. Dies ermöglichte eine offene und konstruktive Diskussion, in der die Gruppe Ideen und Vorschläge für wichtige Teilaspekte einer politischen Lösung und konkrete Implementierungsmechanismen entwickelte.

Diese Ideen und Vorschläge sollen die Konfliktparteien unterstützen, an den Verhandlungstisch zurückzukehren. Die Ergebnisse dieses Konsultationsprozesses zielen zudem darauf, die UN-geleiteten Verhandlungen zu stärken und zu ergänzen, die in den kommenden Wochen wiederaufgenommen werden sollen.

Am Ende des dreitägigen Konsultationstreffens veröffentlichten die Teilnehmer/innen eine gemeinsame Presseerklärung (English >) (Arabisch >).