Eva Sodeik-Zecha

Project Manager
Friedenserziehung & Globales Lernen

E-Mail >

Eva Sodeik-Zecha leitet das Projekt "Förderung von Mediation und Friedenserziehung im Iran" im Rahmen des Programms Peace Education & Global Learning. Eva studierte Kulturanthropologie und Sozialwissenschaften in Heidelberg, Freiburg und Basel und schloss mit einer Masterarbeit über Entwicklungszusammenarbeit in Indien ab. Im Jahr 1999 schloss sie ihre Promotion an der Universität Hohenheim ab. Eva verfügt über langjährige Erfahrung in der internationalen Zusammenarbeit, sowohl in der Entwicklungszusammenarbeit als auch im Bereich der internationalen Kulturbeziehungen. Sie lebte drei Jahre lang in Westafrika und arbeitete mit einem von der GIZ geförderten Projekt zusammen, außerdem war sie 13 Jahre lang Projektkoordinatorin und Beraterin für "Brot für die Welt". Außerdem war sie in den letzten sieben Jahren Leiterin des CrossCulture Programms des IFA (Institut für Auslandsbeziehungen) in Stuttgart.